Startseite

Herzlich willkommen am Edith-Stein-Berufskolleg (ESBK)

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen.

Studierende des Edith-Stein-Berufskollegs lernen im „Grünen Klassenzimmer“

SPU1, SPU2 und SPU3 (angehende Erzieherinnen und Erzieher) tauchen im Reich der Wassertiere unter!
Am Montag und Dienstag, dem 02.und 03. 05.2016, ging es für die beiden Unterstufen der klassischen Erzieherausbildung und für die Unterstufenklasse der PIA-Ausbildung (praxisintegrierte Erzieherausbildung) zusammen mit ihren Biologie Lehrerinnen Frau Julia Schweitzer und Frau Dr. Magdalene Marx raus in die Natur. Bei strahlendem Sonnenschein standen die Studierenden bei Schloss Neuhaus in der Alme, um Kleinstlebewesen aus dem Wasser zu fischen. Die Umweltpädagogin Frau Deleker, die regelmäßig Bestimmungsübungen im Rahmen des „Grünen Klassenzimmers“ anbietet, erklärte vorab die wichtigsten Regeln.

Heilerziehungspfleger/innen präsentieren Spiel- und Hilfsmittel

"Erstellen Sie für einen Menschen mit Behinderung / Unterstützungsbedarf ein Spiel oder Hilfsmittel und stellen Sie es selbst her". Mit dieser Aufgabenstellung und deren Realisierung beschäftigten sich in den letzten Wochen die Studierenden der Fachschule für Heilerziehungspflege (BP-HEPO).

„Tag gegen den Lärm“

Klänge und Geräusche der besonderen Art
Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein-Berufskollegs beschäftigen sich zum ersten internationalen Tag gegen Lärm mit der Entstehung und den Folgen von Lärm

Pias lassen "die Sau raus"

In Kooperation mit der Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung Haus Widey verbrachten 5 angehende Erzieherinnen und Erzieher der PIA-Ausbildung (praxisintegrierte Ausbildung) eine Woche auf dem Jugendbauernhof des Erzbistums Paderborn in Hardehausen. Mit Kopf, Herz und Hand nahmen sie gemeinsam mit den Schülern der 6. Klasse vormittags an den unterschiedlichen Arbeitsgruppen in Stall, Küche oder bei der Feldarbeit teil.

Von der Ästhetik einer Bausstelle - Fotoprojekt am ESBK

Die Baumaßnahmen am Edith-Stein-Berufskolleg haben mehrere Schüler des Edith-Stein-Berufskollegs zum Anlass genommen, um im Zuge eines Fotografie-Projektes Impressionen und Motive aus dem Bereich der Architektur- und Baustellenfotografie zusammenzutragen. Die Schüler und Schülerinnen, unter der Leitung von Frau Wippermann, erkundeten dabei nicht nur das Schulgelände, sondern begaben sich auch allein auf Motivsuche. Dass für gute Fotos keine hochmoderne Fotoausrüstung notwendig ist - die meisten Bilder sind mit Handys entstanden - haben die Nachwuchsfotografen in einer Ausstellung in der Schule jedenfalls eindrucksvoll unter Beweis stellen können.

„Die Planung kommt in der Realität an“

Grundsteinlegung für die Erweiterungsbauten und die Kapelle des Edith-Stein-Berufskollegs
Frei nach dem Leitbild des vom Erzbistum Paderborn getragenen Edith-Stein-Berufskollegs in Paderborn „Tradition bewahren, Zukunft gestalten“ legten am heutigen Freitag Dompropst Monsignore Joachim Göbel, Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariats, sowie Oberstudiendirektorin Dr. Magdalene Marx (Schulleiterin) und Architekt Professor Zvonko Turkali den Grundstein für die Erweiterungsbauten und die Schulkapelle. Sie gehört ebenso zum Plan des Erweiterungsbaus wie die Errichtung weiterer Klassen- und Beratungsräume sowie eine Cafeteria. Außerdem wird der Altbau des bisherigen Schulgebäudes saniert.

Kooperationsprojekt des ESBK mit dem heilpädagogischen Kindergarten in Sennelager

Seit März 2015 existiert eine Kooperation zwischen dem Edith-Stein-Berufskolleg und dem heilpädagogischen Kindergarten in Sennelager. Im 14-tägigen Rhythmus findet ein von den Studierenden der Mittelstufe der Heilpädagogik vorbereitetes Bewegungsangebot für die Kinder des Kindergartens statt. Mit unterschiedlichen Zielsetzungen und Schwerpunkten der Bewegungsstunde profitieren beide Seiten von der engen Theorie-Praxis-Verzahnung der angehenden Heilpädagoginnen des Edith-Stein-Berufskollegs.

Unser neues SV-Team

Willkommen im Amt: Mara Bartels (SPM3), Christopher McClellan (HEPU) sowie die SV-Lehrer Rieke Themann und Thorsten Geermann

Edith-Stein-Berufskolleg erhält AZAV-Zertifizierung

Als erstes Berufskolleg in katholischer Trägerschaft erhält das Edith-Stein-Berufskolleg (Berufskolleg und Berufliches Gymnasium des Erzbistums Paderborn) die AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) Zertifizierung
Seite 1 | Seite 2