Startseite

Herzlich willkommen am Edith-Stein-Berufskolleg (ESBK)

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen.

Das Konzept der Fortbildung „Eröffnung spiritueller Räume mit Menschen mit Behinderung“ erweist sich erneut als sehr gelungen

Bei der Zertifikatsübergabe am Edith-Stein-Berufskolleg am 31.Mai 2017 durch Herrn Dr. theol. Ulrich Dickmann als stellvertretendem Direktor der Katholischen Akademie Schwerte, Referent und Mitinitiator der Fortbildung, wurden die Inhalte der Projekte der Teilnehmerinnen vorgestellt. Diese verdeutlichten die persönliche Umsetzung fachlicher Inhalte und der Gewinn einer spirituellen Haltung als besondere Sicht auf das Wirken Gottes im (Arbeits-) Alltag.

Heilerziehungspfleger/innen präsentieren Spiel- und Hilfsmittel

"Erstellen Sie für einen Menschen mit Behinderung / Unterstützungsbedarf ein Spiel oder Hilfsmittel und stellen Sie es selbst her". Mit dieser Aufgabenstellung und deren Realisierung beschäftigten sich in den letzten Wochen die Studierenden der Fachschule für Heilerziehungspflege (BP-HEPO).

Wechsel in der Leitung des Edith-Stein-Berufskollegs

Paderborn, 28.4.2017 (pdp). Seit vielen Jahren ist Oberstudiendirektorin i. E. Dr. Magdalena Marx das Gesicht des vom Erzbistum Paderborn getragenen Edith-Stein-Berufskollegs in Paderborn. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrerinnen und Lehrer lernte sie als Schulleiterin des Berufskollegs kennen und begleitete sie. Zum Ende dieses Schuljahres wird sie die Schule verlassen und in den Ruhestand gehen. Ihr Nachfolger wird ab dem 1. August 2017 der bisherige stellvertretende Schulleiter des Berufskollegs, Studiendirektor i. E. Wilfried Lappe.

Wilfried Lappe neuer Schulleiter am Edith-Stein-Berufskolleg

Paderborn, 27.4.2017 StD i.E. Wilfried Lappe wird zum 1.8. 2017 die Schulleitung des Edith-Stein-Berufskollegs übertragen. Er löst damit OStD' i.E. Dr. Magdalene Marx ab, die zum 31.7. in den Ruhestand gehen wird. Wilfried Lappe hat sich seit Beginn seiner Tätigkeit als stellvertretender Schulleiter am Edith-Stein-Berufskolleg im Jahr 1993 kontinuierlich und engagiert für die Schule und ihr Profil eingesetzt.

"Wir sind stolz auf unsere Schule"

Ein „Raum der Stille“, eine Cafeteria für 180 Gäste, zusätzliche Klassen-, Fach-, Beratungs- und SV-Räume können von heute an am vom Erzbistum Paderborn getragenem Edith-Stein-Berufskolleg genutzt werden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit segnete Dompropst Monsignore Joachim Göbel als Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat am Donnerstag die neuen Räumlichkeiten ein und feierte zugleich mit der Schulgemeinde das 40-jährige Namensjubiläum des Berufskollegs. „Wir sind stolz auf unsere Schule und die Arbeit, die hier geleistet wird. Die kontinuierliche räumliche Erweiterung der Schule aufgrund wachsender Schülerzahlen macht für uns als Schulträger deutlich, dass die Schule mit ihrem Profil und ihrem Leitbild angenommen und geschätzt wird“, so Dompropst Göbel in seiner Ansprache.

Beratungsteam am ESBK

Das Team hat Verstärkung bekommen
Zum neuen Schuljahr hat Frau Anne Deimel (Bild links) als Schulseelsorgerin am Berufskolleg gestartet. Zusammen mit Herrn Norbert Wenner (Schulpastoralbeauftragter). Frau Silvia Kaup (Beratungslehrerin) und der Schulsozialarbeiterin, Frau Christine Johannimloh, ist ein Beratungsteam gebildet worden, das allen am Schulleben Beteiligten bei Problemen und Fragen zur Verfügung steht.