Bildungsgänge

Kinderpfleger/in

Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen

Das Edith-Stein-Berufskolleg bietet zwei Möglichkeiten an, 
die staatliche Anerkennung zur Kinderpflegerin/zum Kinderpfleger zu erwerben:

a) Klassische Ausbildungsform

b) Praxisintegrierte Ausbildungsform (PIA)

Der Unterschied der beiden Ausbildungsformen liegt in der Anordnung und Vergütung der Praktika:

In der klassischen Ausbildungsform sind während des schulischen Unterrichts im ersten und zweiten Ausbildungsjahr 16 Wochen Praktika. Im ersten Jahr in einer Familie, bei einer Tagesmutter oder bei einem Tagesvater und im zweiten Jahr in einer Kindertagesstätte.

 

 

 

 

 

 


In der praxisintegrierten Ausbilungsform (PIA) sind die Praxistage ausschließlich in dem Kindergarten, mit dem ein Ausbildungsvertrag über zwei Jahre geschlossen wurde. Im ersten Ausbildungsjahr sind die Schüler/-innen an 3 Tagen in der Woche und im zweiten Ausbildungsjahr an 2 Tagen in der Woche in der Praxis. Diese Ausbildungsform wird vom Träger der Kindertageseinrichtung vergütet. 

 

 

 

 

 



Erklärvideo Kinderpflege klassiche Ausbildungsform