Aktuelles

Zivilcourage zeigen: auch in Corona-Zeiten!

Konfliktsituationen wahrnehmen, bewerten und in Aktion kommen, um Wehrlose zu schtzen – dieser Herausforderung stellten sich die Oberstufen fr Sozialassistenz und Kinderpflege des Edith-Stein-Berufskollegs.

Das Training wurde durchgefhrt von Trainerinnen und einem Trainer des Vereins „gewaltfrei handeln e. V.“ und von der Osthushenrich-Stiftung durch die Bereitstellung von 1720 Euro ermglicht: so konnte das Traing trotz Corona-Pandemie unter besonderen Vorsichtsmanahmen stattfinden.

Schwerpunkt des Projekttages war, die Bedeutung mutigen Eingreifens zum Schutz von Wehrlosen oder auch zur Deseskalation von Konflikten herauszuarbeiten und im Rollenspiel verschiedene Mglichkeiten der Intervention zu erproben und zu reflektieren. Motivierte Lernende und kompetente Trainerinnen und Trainer kamen zu dem Entschluss:

Hinschauen und ins Handeln kommen – das ist zu schaffen!

Ergebnisse Zivilcourage 2020.pdf